Direkt zum Inhalt
Versandkostenfrei ab 80 Euro

In einem fairen und sozial angenehmen Miteinander kann jede Persönlichkeit individuell wachsen, sich entfalten und das Beste kommt dabei zum Vorschein.

Dazu Spass und gelebte Freude am gemeinsamen Tun, diese Kombination kann nur Gutes bewirken. Eine Win-win-Situation für Alle

Um unsere Vision zu gewährleisten und zu erhalten, haben wir als Unternehmer Familie gemeinsam mit unseren Mitarbeitern/Mitwirkenden die Himmelgrün-Grundprinzipien gefestigt:

  • ethisches Gebaren auf allen Ebenen: Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden
  • individuelle Arbeitszeit Einteilung, angepasst an persönliche Bedürfnisse
  • rücksichtsvolle Antworten auf private Lebens-Situationen
  • erkennen und umsetzen persönlicher Stärken und deren Ausbau
  • transparente und faire Entlohnung für erbrachte Leistungen
  • ein herzliches Miteinander und Füreinander auf Augenhöhe

Wir schätzen das Mitwirken und das Schaffen jener Mitarbeiter, die trotz Ihrer besonderen Herausforderungen täglich Ihr Bestes geben und sich bei uns augenscheinlich wohlfühlen, genauso wie jener, die dies selbstverständlich mittragen. Eine gelebte Inklusion bedeutet, dass jeder von jedem lernen kann.

Dürfen wir also vorstellen:

  • Nicole

unsere erste Mitarbeiterin und damit dauerhafteste Mitwirkende, von der erster Stunde die prüfende Hand in der Abfüllung. Jedes Kissen geht seit jeher durch ihre Hände. Wohl wissend, dank Ihrer speziellen Sonderbegabung, wie viel von welchen Kräutern rein darf, ist sie heute unser wandelndes Rezeptur-Lexikon.

Als Integrationsschülerin, aufgrund einer schweren Gehirnerkrankung im Babyalter, schaffte sie die Pflichtschule und schnupperte bei uns bereits mit 15 Jahren schulbegleitend Berufsluft. Begeistert wechselte sie lückenlos als Dritte im Bunde in unser kleines, gerade gegründetes Himmelgrün-Team.

Inzwischen hat sie sich zur anerkannten Abfüll-Chefin gemausert. Jedes Kissen wird von Nicole mit unvorstellbar viel Fachwissen und einer erlernten, unumstösslichen Kompetenz – da darf ihr nämlich noch heute keiner drein reden – befüllt. Eine extra Portion Liebe fließt dabei jedesmal selbstverständlich mit.

Sie bringt allmorgendlich eine absolute Arbeitsfreude ins Haus, konsequente Fröhlichkeit und sie genießt Erfolgserlebnisse (und das Radio) in höchster Perfektion. Täglich zeigt Nicole allen Mitarbeitern neue Möglichkeiten sowie ihre persönlichen Grenzen.

Sie lernt und lehrt, welch wunderbare Gaben dürfen wir von ihr nehmen. Neben ihr bleibt „schlecht gelaunt zu sein“ lediglich ein netter Versuch.

Und wie von Zauberhand: Sie ist tatsächlich nie krank, dafür arbeitet unsere Nicole viel zu gerne.

+
+
Nicole ist unsere Kissenspezialistin
+6

Diese Zusammenarbeit pflegen wir sehr bewußt als wertgeschätzte Win-win-Situation und dies funktioniert seit über 15 Jahren bestens.

Unzählige Möglichkeiten eröffnen sich dadurch, Chanchen zum einüben von sinnvolle Tagesstrukturen, die bei verletzten Persönlichkeiten verlorene sowie neue Fähigkeiten erkennbar machen und dadurch Heilprozesse anstossen. Duft-Erlebnisse machen Freude und eine zusätzliche faire Entlohnung schafft Erfolgserlebnisse und Selbstbestätigung.

Das Arbeiten mit Kräutern und schönen Dingen, aufgefangen werden, gemeinsames Schaffen mit den Händen und mit anderen Menschen eröffnet hoffentlich weiterhin neue Perspektiven. Erlebte Arbeitsprozesse in Verantwortung können wieder erlernt werden und somit hat diese Übergangssituation bereits erfolgreich wieder zu neuen Ufern verholfen.

+
+
  • In der psychotherapeutische Werkstätte

einer renommierten Klinik werden unsere hauseigenen Räucherwerk Mischungen und hochwertigster Weihrauch „Raum Traum“ in sogenannter Arbeitstherapie – Beschäftigungsstunden abgewogen, befüllt und sorgsam etikettiert.

Eine genaue sowie aufwändig Aufgabe, die neue Räume schafften kann und echte, wenn auch kleine therapeutische Teilerfolge zu fördern vermag. Das wirkt, weit über die räumlichen Grenzen hinaus, damit können Träume unterstützt oder auch wahr werden.

Zu guter Letzt und ganz persönlich

  • die Familie

zu viert eine Herausforderung in der Paar, Eltern- und Geschwister-Rolle. Das sehen wir alle mit einer guten und wichtigen Portion Humor und als eine tägliche sportliche Trainingseinheit: Herausforderungen bilden den Charakter und stärken, letztendlich wachsen auch hier alle daran. Wie im Kleinen so im Großen.

Das Zusammenarbeiten bietet uns die Chance, jeden Tag zu üben und darin fitter zu werden: in der Kommunikation, in der Problembewältigung, Toleranz, Flexibilität und einem persönlichem sowie firmeninternen Wachstumsprozess. Der Focus bleibt auf den gemeinsamen erreichbaren Möglichkeiten im sehr Kleinen genauso wie im ganz Großen.

Ziel „ Alle Miteinander Gutes bestmöglich zu schaffen „